Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Im Netz aufgefischt #313

23. April 2017 um 17:19 Uhr von Atari-Frosch

Bei den Besorgten Bürgern war leider auch wieder einiges los: Besorgte Nachrichten, KW 16/2017.

Autismus

weiterlesen →

Chromium und das böse Mausrad

18. April 2017 um 1:14 Uhr von Atari-Frosch

Mit Chromium bin ich eigentlich recht zufrieden. Er ist nicht so träge wie Firefox, und er tut zumindest so, als sei er eine freie Version von Google Chrome (daß er das nicht ist, merkt man unter anderem daran, daß ein neuer Tab unabänderlich die Startseite von Google anzeigt, obwohl als „Homepage“ was anderes eingetragen ist). Ich kann mir einen anständigen Ad-Blocker installieren, JavaScript per Plugin pro Site ein- oder ausschalten und zur besseren Lesbarkeit mancher Seiten (zumindest für mich) gibt's Binnen-I-Be-Gone. Achja, und HTTPS Everywhere läuft auch mit. Chromium ist recht flott und frißt mir auch das RAM nicht weg.

Aber zumindest auf meiner Installation hat Chromium ein Problem, und das seit dem Upgrade auf Jessie: Mitten im Betrieb scheint Chromium immer irgendwann plötzlich einzufrieren. Was ich bisher herausgefunden habe: weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #312

16. April 2017 um 13:57 Uhr von Atari-Frosch

Ostern schützt vor Nazis nicht … Besorgte Nachrichten, KW 15/2017. Trotzdem wünsche ich Euch fröhliche Ostereier 🙂

Armut

Autismus

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #311

9. April 2017 um 14:37 Uhr von Atari-Frosch

Nachrichten aus dem rechten Spektrum wie üblich bei den Besorgten Bürgern: Besorgte Nachrichten, KW 14/2017.

Armut

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #310

2. April 2017 um 16:41 Uhr von Atari-Frosch

In eigener Sache: Ja, ich verlinke wieder auf LSR-Medien. Ein großer Link-Boykott wäre wirklich eine gute Sache gewesen, wenn sich genügend Leute beteiligt hätten. Statt dessen linkten nach der Verabschiedung des Gesetzes zum Leistungsschutzrecht alle, auch explizite LSR-Gegner, immer weiter fleißig auf die Medien, die diese Abmahnmaschine direkt oder indirekt (via irgendwelche Verbände, denen sie angehören) unterstützen. Wenn das nur wenige machen, schießen sich diese Wenigen damit selbst ins Abseits, und erreicht wird gar nichts. Und ja, ich darf das Kacke finden. – Medien der Springer-Hetzpresse dagegen bleiben weiterhin außen vor. Hat ja schließlich alles seine Grenzen, nech?

Erst mal noch die Nachschau auf das, was diese Woche wieder mal bei Nazis etc. gelaufen ist: Besorgte Nachrichten, KW 13/2017. weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #309

27. März 2017 um 21:08 Uhr von Atari-Frosch

Auch diese Woche unvermeidbar: Besorgte Nachrichten, KW 12/2017.

Autismus

Behinderung / Inklusion

Demokratie

weiterlesen →

Piraten: Klausur vs. Klassentreffen

26. März 2017 um 14:50 Uhr von Atari-Frosch

Piraten, wir müssen reden. Über Barrierefreiheit bei Parteitagen.

Parteitags-Armbändchen vom #bpt171

Schon beim Bundesparteitag in Lampertheim haben sich viele über die Versammlungsleitung aufgeregt, weil die ständig gemahnt hat, daß nicht so viel nebenbei geredet werden soll. In Wolfenbüttel war es dann noch schlimmer. Und nun, in Düsseldorf, ist es so schlimm geworden, daß ich auf den zweiten Tag verzichten mußte. Und ich meine nicht die ständigen Beschwerden der Versammlungsleitung! weiterlesen →

„Mal eben“ rss2email eingerichtet

21. März 2017 um 21:42 Uhr von Atari-Frosch

Eine meiner Quellen für die wöchentliche Linkliste bei den Besorgten Bürgern ist der Polizeiticker beim Presseportal. Das ist leider wahnsinnig viel (locker mal bis zu 500 Meldungen pro Tag), das meiste völlig irrelevant für die Linkliste – viel mit Einbruch, Diebstahl, Raub, Verkehr usw. –, aber leider läßt sich der RSS-Feed nicht weiter sortieren, soweit ich das sehen kann.

Das Aussortieren wird also weiterhin mein Problem bleiben. Es gab aber noch ein anderes Problem. Der RSS-Feed liefert nur die letzten n Nachrichten oder nur die Nachrichten der letzten Stunde oder so; so ganz klar ist mir das nicht. Das heißt, wenn ich meinen PC für die Nacht ausschalte, bekomme ich beim Wiedereinschalten nur die Nachrichten von ca. einer Stunde zurück, aber nicht alles von der ganzen Nacht (und im Hinblick auf meinen Schlafrhythmus vom ganzen Vormittag). Das störte mich jetzt doch ein wenig.

Aber hey, da läuft ein Server für mich, und weil der 24/7 läuft und auch die ganze Zeit mit diesem Internet™ redet, könnte der ja mal Dinge tun. Dachte ich mir so. Also schaute ich mich mal um und fand: rss2email. weiterlesen →

Warum ich Pirat bin

20. März 2017 um 18:50 Uhr von Atari-Frosch

PIRATENPARTEI

Heute wurde ich per Twitter-DM gefragt, wieso ich immer noch Mitglied der Piratenpartei bin, weil aus diesem Umfeld immer wieder öffentlich Bemerkungen gemacht werden, die man doch eher als „unpiratig“ einstufen sollte. Es ging um eine Bemerkung, die ein Pirat auf Twitter gemacht hatte und die – zumindest scheinbar – nicht zu den Grundeinstellungen der Piratenpartei paßt. Ob dem auch wirklich so war, lasse ich mal offen, denn so sicher bin ich mir da nicht; könnte auch ein Mißverständnis gewesen sein. Aber darauf kommt's nicht mal an, denn es gibt ja tatsächlich leider immer mal wieder Piraten, die sich öffentlich auch ganz eindeutig entgegen des Parteiprogramms äußern oder verhalten.

Meine Antwort lautet: weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #308

19. März 2017 um 11:56 Uhr von Atari-Frosch

Die häßliche rechte Seite der vergangenen Woche zuerst: Besorgte Nachrichten, KW 11/2017.

Autismus

Flucht & Asyl

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #307

14. März 2017 um 19:22 Uhr von Atari-Frosch

Die „Besorgten Nachrichten“ dauern noch ein bißchen, also gibt es jetzt wenigstens mal meine verspäteten Links.

Ad-Blocker

weiterlesen →

Frauenkampftag neu denken

8. März 2017 um 20:33 Uhr von Atari-Frosch

Heute ist Frauenkampftag, und der steht dieses Jahr unter dem Motto: „Women in the Changing World of Work: Planet 50-50 by 2030“. Also: Bis 2030 sollen Frauen und Männer die Welt – mindestens aber die Arbeits-Welt – halb und halb unter sich aufgeteilt haben. Ähm, und die anderen?

(Wie, welche anderen? – höre ich schon den einen oder anderen Menschen fragen.)

Über den Kampf von Frauen für Gleichberechtigung heißt es auch, es sei ein Kampf der Geschlechter. Wenn wir aber den Kampf um Gleichberechtigung der Geschlechter nur als Kampf zwischen Männern und Frauen sehen, oder besser, als Kampf der Frauen gegen eine männerdominierte bzw. patriarchale Gesellschaft, dann greift dieser Kampf zu kurz. weiterlesen →

EOS SAF und der Telefonterror

7. März 2017 um 14:08 Uhr von Atari-Frosch

Im Jahr 2002 haben sich bei mir durch das Verhalten des faschistischen Repressionsamtes (AKA „Sozialamt“) einige Schulden angesammelt. Wie das halt so passiert, wenn eine Behörde, die eigentlich Geld auszahlen sollte, einfach ignoriert, daß der Antragsteller schwer krank und handlungsunfähig ist, und dafür lieber einen Teil der immer wieder eingereichten Unterlagen im 2- bis 3-Wochen-Rhythmus in den Schredder kippt und dann noch dreist lügt.

Eine dieser Forderungen war die der Telekom für meinen damaligen einfachen Analoganschluß in der alten Wohnung. Die Telekom holte sich gleich einen vollstreckbaren Titel (der 30 Jahre lang gilt, während die Straftaten des Repressionsamtes ja nach drei Jahren verjährten, während ich noch handlungsunfähig war). Das Repressionsamt wurde nicht gesamtschuldnerisch mit verklagt, wieso auch, ich bin ja schließlich selbst schuld, wenn ich mir den Luxus eines Telefonanschlusses gönne.

Von Anfang an bekam ich daher immer wieder Briefe von der Anwaltskanzlei Seiler in Heidelberg, der Hauskanzlei der Telekom für Inkasso. Seiler und Coll. nervten mich so lange, bis ich im Juni 2007 deutlich wurde: weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #306

5. März 2017 um 13:55 Uhr von Atari-Frosch

Zunächst der Hinweis zu den leider unvermeidlichen Besorgte Nachrichten, KW 9/2017 bei den Besorgten Bürgern …

Armut

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #305

26. Februar 2017 um 13:46 Uhr von Atari-Frosch

Die wöchentliche Presseschau über Rechtsextremismus, rechte Parteien, rechte Gewalt und den Kampf dagegen gibt es wie üblich bei den Besorgten Bürgern: Besorgte Nachrichten, KW 8/2017.

Autismus

Behinderung / Inklusion

weiterlesen →