Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Etch und stable (Update)

14. Mai 2007 um 14:36 Uhr von Atari-Frosch

Einen Teil der Probleme konnte ich mittlerweile lösen, allerdings sind das keine Problemlösungen, die man einem „normalen” Nutzer zumuten kann.

  • icedove hat offenbar ein sogenanntes „Speicherleck” (memory leak) in der neuen Dateiauswahlbox (siehe bugreport). Eine Problemlösung an sich habe ich nicht; es hilft halt, wenig Dateien im Zielverzeichnis für Exporte stehen zu haben.
  • Das Problem mit der Auflösung ließ sich auflösen ;-), indem ich in der originalen /etc/X11/xorg.conf (also nicht in der, die ich mit Knoppix erstellt hatte), in der Section Devices die Option "UseFBDev" von "true" auf "false" umstellte (siehe bugreport).

Ungelöst bleibt das Problem mit xmms-jack. Auch die Alternative xmms2 mit xmms2-plugin-jack arbeitet nicht, auch wenn hier nichts abschmiert. Aber das hilft mir genauso wenig. Ach ja, und amarok, das ich ebenfalls getestet habe, kennt jackd gar nicht erst.

Mittlerweile ist mir außerdem aufgefallen, daß das Scrollen mit dem Mausrad nicht mehr funktioniert. Auch nervig.

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>