Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Schnüffel- und Repressions-Staat?

23. Mai 2007 um 13:49 Uhr von Atari-Frosch

Vorgestern war bei Telepolis zu lesen, daß es mittlerweile schon genügt, als G8-Gegner die falschen Suchbegriffe bei Google einzugeben, um unter Terrorverdacht zu geraten.

Gestern berichtete ein mir persönlich bekannter Mensch, daß er von der Polizei telefonisch aufgefordert worden war, seinen Bekanntenkreis auszuspionieren — er ist im CCC und in der Antifa aktiv. Wenn er nicht kooperiere, werde man ihn observieren. Noch sagten sie nicht ABservieren — aber da warte ich fast drauf ...

Heute lese ich nun bei tagesschau.de und Telepolis, daß von G8-Gegnern sogenannte Geruchsproben genommen wurden; eine Ermittlungsmethode, die für sich allein kaum zu etwas taugt, aber schon bei der Stasi sehr beliebt war. Bereits in den 80-er Jahren, so wird berichtet, sei diese Methode auch vom Verfassungsschutz angewendet und nach öffentlichem Protest wieder eingestellt worden. Ich hoffe, dieser Protest wird auch jetzt wieder aufbranden!

Sagt mal, Leute ... wo leben wir hier eigentlich?

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>