Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Meinungsfreiheit

13. November 2007 um 14:26 Uhr von Atari-Frosch

Manche scheinen zu denken, daß Meinungsfreiheit ja was Nettes ist, solange Politiker diese Meinung nicht hören müssen. So berichtet Ronald Ionas Bialke bei Indymedia darüber, wie er wegen seiner Meinungsäußerung gegenüber Angela Merkel überwältigt und mißhandelt wurde und sich vermutlich noch in einem Verfahren wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Ähnlichem verantworten muß. Die „Bild”-Zeitung unterstellt ihm derweil, er sei mit „erhobenen Fäusten auf Angela Merkel zugestürmt”. Klar, denn jeder, der seine Meinung sagen will, ist ja bestimmt ein Gewalttäter, wenn nicht gar Terrorist, also brechen wir ihm mal eben die Knochen ...

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>