Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Fußballfreie Zeit

30. Juni 2008 um 18:08 Uhr von Atari-Frosch

Was tun gegen die fußballlose Zeit? fragt die Tagesschau heute in ihrem „Schlußlicht”. Meine Antwort, die ich auch per Mail dort hingeschickt habe, sieht so aus:

Hallo,

ich bin ehrlich gesagt ganz froh, daß der Rummel endlich vorbei ist. Und was tun? Sich zum Beispiel endlich mal gegen die überbordende Datensammelei der Bundesregierung wehren, oder sich überhaupt mal darüber informieren, was uns da als „Sicherheitsmaßnahmen” verkauft wird: Der Verlust unserer Freiheit.

Vor lauter Fußball und EM und Rumgegröhle haben die meisten Leute vermutlich noch nicht mal die ganzen Datenpannen der letzten Wochen mitbekommen. Auch, daß morgen in Luxemburg über die Klage Irlands gegen die Vorratsdatenspeicherung entschieden wird, ging völlig unter, sogar bei der Tagesschau. Und wer weiß schon, daß es am 11. Oktober wieder eine Großdemo in Berlin gibt, diesmal in einem europäischen Rahmen, wieder unter dem Motto „Freiheit statt Angst”? Niemand außer den „üblichen Verdächtigen”, vermutlich. Allen anderen hat man ja schon erfolgreich eingehämmert, daß sie „nichts zu verbergen” hätten.

Also, was tun? Informieren, Freiheit verteidigen.

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>