Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Blick in den Spamfolder (3)

13. April 2009 um 16:47 Uhr von Atari-Frosch

Seit dem letzten Blick in den Spamfolder schien mir das Spam-Aufkommen wieder massiv gestiegen zu sein. Ein genauerer Blick zeigte jedoch, daß es nicht ganz so schlimm ist: Die Menge ist nur leicht gestiegen (etwas mehr als 100 am Tag), aber die Verteilung hat sich geändert. Der ganz überwiegende Anteil kommt derzeit nachts bzw. früh morgens herein, nämlich zwischen 00:00 und 07:00 Uhr. Tagsüber ist nahezu Funkstille.

Die Zusammensetzung hat sich aber auch schon wieder geändert. Die russischen Bräute haben wohl alle ihre Abnehmer gefunden, da kommt jedenfalls kaum noch was.

Dafür steigt das Aufkommen bei der Viagra-Werbung ganz erheblich (für die frischgebackenen Ehemänner der Russenbräute?). Anscheinend haben die Viagra-Spam-Versender ihre Software jetzt außerdem bei den Software-Spam-Versendern gekauft, die immer mit „lokalisierten” (sprachlich angepaßten) Versionen werben, denn seit wenigen Tagen bekomme ich mehr Viagra-Spam in italienischer und französischer als in deutscher Sprache. Die Tendenz, diese Spams mit Bildern zu verzieren, hält allerdings an, und die Bildgrößen steigen weiter.

Was ein Teil der Viagra-Spammer auch völlig verpeilt haben, ist die Jahreszeit: So erhalte ich immer noch Spams, die mir Weihnachtsgeschenke und Weihnachts-Rabatte versprechen. Da haben wohl einige Zombies ihren Werbetext noch nicht ausgetauscht. 😉

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>