Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Jobanreize

13. Januar 2010 um 19:47 Uhr von Atari-Frosch

Achja, der Herr Hundt. Der tut immer so, als ob die deutsche Wirtschaft so halb am Verrecken wäre, wenn der Staat ihr nicht ständig hilft: Subventionen hier, verhinderte Mindestlöhne da, Deregulierung dort. Seine neueste Absonderung: Die Hartzer bräuchten mehr „Job-Anreize”, weil sie sonst immer nur so ein bißchen nebenbei machen, aber nicht richtig arbeiten gehen wollten.

Ja, Herr Hundt, wo sind denn die ganzen versicherungspflichtigen Vollzeit-Arbeitsplätze? — Ach sooo, Sie meinen, die Hartzer sollen vollzeitig und überall in 1-€-Jobs gehen. Sagen Sie das doch gleich!

Übrigens, das Wort Arbeitslosigkeit ist weiterhin eine politische Lüge. Die Menschen sind einkommenslos und in Existenznöten. Zu tun haben wir auch so genug.

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>