Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Telefonspammer „Institut für Kosmetikforschung“ IfK

18. September 2010 um 17:00 Uhr von Atari-Frosch

Bereits zweimal heute wurde ich von Anrufern belästigt, die behaupteten, für die Gewinnabteilung des Instituts für Kosmetikforschung anzurufen. Die Anrufe kommen hörbar aus einem Call-Center, das wohl eine schlechte VoIP-Anbindung oder sowas hat, jedenfalls ist die Sprachqualität etwa die einer schlechten Analogverbindung aus den frühen 80ern.

Die eingehende Telefonnummer, falls denn überhaupt eine durchkam, konnte ich leider nicht sehen, weil sich meine Telefonanlage und mein Telefon darüber generell nicht verständigen können. Daher kann ich die Nummer auch nicht der Bundesnetzagentur melden. Wer von diesem „Institut” oder generell von Telefonspammern belästigt wird und die Nummer sehen kann: Immer gleich melden!

Ein Suchmaschinenlauf brachte mir die Erkenntnis, daß es sich hierbei um Konto-Diebe handelt. Sie versprechen eine Überweisung und erlangen damit die Kontendaten der Angerufenen, aber statt zu überweisen, buchen sie sich erstmal schön was ab. Merke: Nie die Kontendaten am Telefon herausgeben!

5 Kommentare zu “Telefonspammer „Institut für Kosmetikforschung“ IfK”

  1. Angee quakte:

    Ich gebe denen immer die Kontonummer der nächstgelegenen Staatsanwaltschaft…


  2. frosch quakte:

    @Angee: Hat was. 😉


  3. Siegfried Schlosser quakte:

    der ist gut. Wo bekomme ich die Kontonummer der Staatsanwaltschaft? Auf dem Briefbogen der hiesigen steht sie nicht drauf … (siehe http://www.siegfried.de/sta_berlin_einstellung_zensursula.pdf )


  4. Enkirch quakte:

    Hier habt ihr mal die Telefonnummervon dieser IfK Gewinnabteilung. Die haben andere „genervte“ auf http://www.tellows.de raus gefunden. Zwar kann man bei der Rückwartssuche keinen Namen dazu finden, aber ich glaub denen mal, das die Nummer stimmt.
    Hier die Nummer: 01805014949


  5. Peter aus Klingenthal quakte:

    Also mir reicht es…. gut,man sieht jetzt wenigstens die nummern,aber weniger ist es dadurch nicht geworden. Danke für den Tellows-Tipp!


Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>