Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Was DerWesten zensiert: ARGE und Strafbarkeit

29. November 2010 um 15:14 Uhr von Atari-Frosch

Beim „Westen” berichtete man zwar überraschenderweise tatsächlich mal darüber, daß Hartzer zu Unrecht sanktioniert werden. Weiter — in dem Sinne, daß Konsequenzen bei den Behörden gefordert werden — mag man jedoch nicht gehen, und auch Kommentatoren sollen keine näheren Umstände aufzeigen dürfen. Wenn doch, wird der Kommentar halt wegzensiert.

Ein Kommentator hatte dort beim Artikel Städte missbrauchen Ein-Euro-Jobs (sorry, das war mißverständlich; hatte diesen Link hier vergessen; updated 2010-11-29 16:39) gefragt, was eigentlich mit ARGE-Mitarbeitern passiert, die sich strafbar machen (Screenshot von 14:51 Uhr):

Screenshot von DerWesten

„Was passiert eigentlich mit den Sachbearbeitern, die wissentlich gültiges Recht beugen bzw brechen? Werden die nun arbeitslos oder wenigstens vor Gericht gestellt?” — Ich hatte daraufhin auf meinen Blogartikel Straftaten sind keine Straftaten verwiesen und erklärt, daß das, was die Angestellten des Amtes für Repression, Grundrechtsentzug und Erniedrigung sowie des Repressionsamtes (im Neusprech „Sozialamt” genannt) so an Strafbarem begehen, dann halt einfach mal als nicht strafbar umdeklariert wird. Zum Schluß hatte ich dann noch eher scherzhaft sinngemäß geschrieben (hab leider nicht sofort auch da einen Screenshot gemacht), „mal sehen, ob, wann und wie schnell das zensiert wird”.

Wie man oben sehen kann, kann die Zensur-Redaktion des Westens so viel Behördenkritik nun doch wieder nicht ab, dazu ist man wohl zu christlich-konservativ. Vor allem letzteres vermutlich. Und flott waren sie, doch, echt, können sie wirklich stolz drauf sein. Gibt bestimmt ein Lob von der CDU.

Und während ich hier noch am Schreiben war, ist der Kommentar #28 seltsamerweise ganz verschwunden. Sieht halt doof aus, wenn man zensiert und dann tatsächlich der Zensur bezichtigt wird, gelle? 🙂 Na gut, dann eben nochmal:

@Subidar #24: Nein, solche Sachbearbeiter werden besonders gelobt und bekommen die nächste Arbeitsvertragsverlängerung. Sie haben schließlich alles genauso gemacht, wie es in der hausinternen Anweisung stand.

(Daß das nichts mit dem GG zu tun haben muß, tut ja nichts zur Sache.)

Jetzt zufrieden, liebe DerWesten-Zensoren?
#30 von Sabine Engelhardt , am 29.11.2010 um 15:08

Update: Offenbar nicht. Auch Kommentar #30 ist schon wieder verschwunden. Gratuliere, WAZ-Gruppe! Toll könnt Ihr das!

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>