Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

apache2 DNS-Resolving reloaded

14. Februar 2011 um 22:30 Uhr von Atari-Frosch

Da lauste mich doch der Affe. Ich stellte vorhin fest, daß der apache2 mir die Hostnamen statt der IP-Adressen ins access.log schreibt, und zwar nur beim VHost des Blogs. Eigentlich steht in der Config, daß er nicht auflösen soll.

Mooooment, dat hatten wir doch schonmal: apache2 liebt DNS-Resolving. Also könnte es auch diesmal wieder an der .htaccess liegen. Und tatsächlich, ich hatte ab Oktober letzten Jahres eine kleine Änderung bei den deny-Einträgen gemacht. Hinter jeden neuen Eintrag hatte ich, abgetrennt durch ein #-Zeichen, also als Kommentar, das Datum des Eintrags geschrieben, um nach jeweils angemessener Zeit überprüfen zu können, ob die IP bzw. der IP-Bereich immer noch Spam-Kommentare in meinem Blog abliefern will.

Mag apache2 etwa keine Kommentare?

Wozu hat man Freunde? @itnomad antwortete mir im IRC und hielt es erst für einen Bug. Auf seinen Rat hin zog ich ein paar der Kommentare in die nächste Zeile, sodaß die # am Zeilenanfang stand, und löschte die restlichen Kommentare weg. Ergebnis: Es wurde nicht mehr aufgelöst.

Und dann fand itnomad auch den Grund:

Directives in the configuration files are case-insensitive, but arguments to directives are often case sensitive. Lines that begin with the hash character "#" are considered comments, and are ignored. Comments may not be included on a line after a configuration directive. Blank lines and white space occurring before a directive are ignored, so you may indent directives for clarity.

(Quelle: http://httpd.apache.org/docs/current/configuring.html#syntax)

itnomads Kommentar dazu: „Ich glaube, das ist arkanes Apache-Wissen. Sowas weiss man nur als Apache Thetan Level 12.” 😉

Aber immerhin: Wieder was gelernt.

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>