Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Im Netz aufgefischt spezial: Bundestrojaner

11. Oktober 2011 um 18:33 Uhr von Atari-Frosch

2 Kommentare zu “Im Netz aufgefischt spezial: Bundestrojaner”

  1. Error quakte:

    Die Gefahr ist gebannt.
    81% aller Virenscanner erkennen den Bundestrojaner. Stand heute . Ich habe ein Video darüber gefunden.
    http://www.youtube.com/user/Computernothilfe#p/a/u/0/TqYMtkjwIIs

    Quelle: Youtube


  2. frosch quakte:

    @Error: Das ist leider falsch, siehe Antiviren-Software versagt beim Staatstrojaner bei Heise. Da ist gar nichts gebannt.

    Wer sich wirklich schützen will, verschlüsselt seine Platten und Backup-Medien, läßt Notebooks außerhalb der eigenen vier Wände nicht alleine rumstehen und trifft weitere Maßnahmen, damit ihm niemand was unterjubeln kann. Und wer glaubt, daß er einen draufhat, macht seine Kiste platt und installiert neu (macht man unter Windows bei Virenbefall meistens sowieso).

    „Quelle: Youtube” ist übrigens unsinnig. Youtube ist nur das Medium. Die Quelle ist derjenige, der das Video erstellt hat, und das ist nicht Youtube.


Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>