Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Doofparker (2)

15. November 2013 um 21:23 Uhr von Atari-Frosch

Den Link zu meinem letzten Blogpost zum Thema – Doofparker – hatte ich noch am selben Tag an Herrn Volkenrath gemailt und eine Empfangsbestätigung angefordert und bekommen. Reagiert hat er noch (?) nicht.

Gestern bekam ich dann von Bernd Mueller auf Google+, den ich persönlich kenne, einen hochinteressanten Hinweis: Mal ne ganz dreiste Nummer vom osd #duesseldorf. Mitten auf auf dem radweg parken am fürstenplatz. Das öffentlich zugängliche Posting enthält fünf Fotos, die einen Pkw des Ordnungsamtes zeigen, der auf einem Fahrradweg parkt (und dabei offensichtlich auch nicht alleine ist, da stehen noch weitere Autos). Das habe ich sowohl Herrn Volkenrath als auch einem Mitarbeiter des Ordnungsdienstes, der mir schon früher geantwortet hatte, mal direkt brühwarm aufgetischt:

Ja, ich schon wieder.

Das Ordnungsamt hat es wirklich geschafft, abends mal am Fürstenplatz vorbeizusehen. Allerdings nicht so, wie das zu wünschen gewesen wäre.

Ein Kollege (mir persönlich bekannt) hat da was gesehen:

Mal ne ganz dreiste Nummer vom osd #duesseldorf. Mitten auf auf dem radweg parken am fürstenplatz.

Nun muß ich wohl endgültig davon ausgehen, daß vom Ordnungsamt Düsseldorf, Abteilung Verkehrsüberwachung, nichts, aber auch rein GAR nichts mehr zu erwarten ist: Sie WOLLEN nichts gegen Doofparker tun, im Gegenteil, sie machen's ja selber.

Den Angestellten, die dieses Fahrzeug gefahren haben, gehört mal mindestens eine saftige Abmahnung in die Personalakte gedrückt. Denn selbst im Einsatz kann man ordentlich parken. Wenn das denn ein Einsatz war und sie nicht nur mal eben im Rewe einkaufen gegangen sind, was eher zu vermuten ist.

Jetzt aber richtig stinksauer
Sabine Engelhardt (Becker), Helmholtzstraße 53

Bernd vermutete später noch, daß die Ordnungsdienstler bei da Gino Pizza essen waren, der am selben Abend in der Kirchfeldstraße neu eröffnet hatte. Wundern würde es mich nicht.

Auf dem Weg zum Chaosdorf heute fiel allerdings auf, daß der Fahrradweg am Fürstenplatz, der Halteverbotsbereich hinter der Parkhauseinfahrt am Fürstenplatz, die Pionierstraße und die Verkehrs-Halbinsel an der Kreuzung Pionier-/Hüttenstraße komplett frei von Doofparkern waren. Auf dem Heimweg werde ich ja nachher sehen, ob es dabei bleibt oder ob das Zufall war – oder ob ich einfach zu früh unterwegs war (eine Stunde knappe früher als üblich). Man darf gespannt sein.

[Update 2013-11-16 00:15] War wohl doch einfach Zufall. AUf dem Heimweg vom Chaosdorf standen jetzt wieder 28 Doofparker. Neu dabei: Sechs Zweite-Reihe-Parker in der Hüttenstraße. Tja. Ob die Angestellten des Ordnungsamtes wohl wieder am Hauptbahnhof rumhängen? [/Update]

3 Kommentare zu “Doofparker (2)”

  1. Fritz Alfred K. quakte:

    Also für mich liest sich das nach ziemlich kleingeistiger oberdeutscher Beschwerdebrief-Schreiberei. Einfach total überzogen. Ich fahr selbst gelegentlich dort lang und wenn mal einer auf dem Radweg parkt fahr ich halt drumherum. In Anbetracht des Parkplatzmangels muss man halt ein bisschen tolerant sein.
    Aber Dein komisches Terretorialverhalten ist echt krank.


  2. Richard quakte:

    Fritz Alfred K. Sie sprechen mir aus der Seele. Wegen solcher Leute kommen manche Behörden u.a. auch weniger zur Bearbeitung ihrer eigentlichen Aufgaben. Kleingeistige Nörgler die NUR bei anderen Fehler suchen, mögen die auch noch so nebensächlich sein.


  3. Wolfram Winkler quakte:

    @ Fritz und Richard,

    was seid Ihr denn für Menschen, ohne Rechtsgefühl? Falschparken ist eine Ordnungswidrigkeit, die bestraft werden muss.
    Welche eigentlichen Aufgaben hat denn das Ordnungsamt?
    Wer ist denn so feige, einfach ein falsch auf dem Fahrradweg geparktes Auto zu umfahren?
    Natürlich ist das die einfachste Lösung, einfach Augen zu und durch. Schaut Ihr auch bei Straftaten einfach weg?


Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>