Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Nächtlicher Brillen-Hack

8. Februar 2017 um 23:42 Uhr von Atari-Frosch

Das Folgende ist nicht von mir, sondern wurde gerade in einem IRC-Channel berichtet. Ich darf zitieren, aber nicht den Urheber nennen 😉

Gegeben waren eine Brille, bei der ein Brillenglas rausgefallen war, der dazugehörige brillentragende (und diese auch wirklich benötigende) Mensch, der derzeit zu erkältet ist, um morgen einfach mal zum Optiker zu gehen, und eine Weinflasche.

<xxx> Fällt mir das Brillenglas raus.
<xxx> Lässt sich nicht mehr reinklemmen.
<xxx> Warum?!?!
<xxx> Ohne Brille super zu sehen
  * xxx tippg grad mehr oder weniger blid.
<xxx> Is die Schraube am Gelenk raus.
<xxx> Wie krieg ich die wieder rein ohne Birlle?!
<xxx> UND QLLEW WERKZEUG SCHON IM bÜRO. sUPER!
<xxx> Lupe auch schon im Büro. Wird immer besser.
<xxx> Ha! Bin ja doch nen Hacker! 🙂
<xxx> Nun soll man sowas ja dokumentieren!
<xxx> Gegeben sei folgende Situation: Dir fällt das Brillenglas raus, weil sich die Gelenkschraube ausreichend gelockert hat. Sie ist aber noch nicht weg.
<xxx> Du kannst es mehr fühlen, als das Du es siehst.
<xxx> Gehe wie folgt vor:
<xxx> 1. Keine Panik
<xxx> 2. Mal kurz und kräftig erbärmlich fluchen, gerne auch im IRC-Channel Deines geringsten Misstrauens.
<xxx> 3. Mehr Licht!
<xxx> 4. Noch mehr Licht!
<xxx> 5. Wiederhole 3 - 4, bis Du den Schlitz der Schraube erkennen kannst.
<xxx> Davon ausgehend, dass Du eine Weinflasche mit Schraubverschluss im Haus hast, entferne selbigen Verschluss.
<xxx> Der untere Teil ist dünn genug, um ihn schmerzfrei passend biegen zu können, aber stabil genug eine solche Schraube bis zu einem gewissen Drehmoment zu drehen.
<xxx> 7. Drehe die Schraube rein.
<xxx> 8. Stelle fest, dass Du die Schraube schon so weit angezogen hast, dass das Brillenglas nicht mehr reingeht.
<xxx> 9. Drehe die Schraube wieder ein wenig raus.
<xxx> 10. Wiederhole 9. bis 8. nicht mehr zutrifft.
<xxx> 11. Setze das Brillenglas ein.
<xxx> 12. Drehe die Schraube fest, bis der Weinverschluss aufgibt.
<xxx> 13. Setze die Brille auf und freue Dich Deines Lebens. Ne geöffnete Flasche steht - hei, wie praktisch! - direkt daneben.
<xxx> So.
<xxx> Das muss für heute reichen. Prost!

Also, falls mal jemandem das Brillenglas rausfallen sollte und kein passender Schraubendreher parat ist … 😉

Ein Kommentar zu “Nächtlicher Brillen-Hack”

  1. bed quakte:

    Das kann ich toppen, seit einem Jahr Schraube durch ein Stück Büroklammer ersetzt, umgebogen, hält.
    Nachteil, keine offene Weinflasche übrig.
    🙁


Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>