Kommentare zu: So nicht, GLS-Bank! http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/ Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat Mon, 11 Dec 2017 00:25:25 +0000 hourly 1 Von: Hanswurst http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-324954 Wed, 27 Sep 2017 12:03:24 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-324954 Ach so

]]>
Von: Atari-Frosch http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-324949 Wed, 27 Sep 2017 10:57:53 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-324949 Das ist nicht der Punkt. Facebook sammelt schon seit Jahren auch Daten über Besucher, die nicht eingeloggt sind und nicht einmal einen Account haben, wie Heise schon 2010 berichtete: Was Facebook über Nicht-Mitglieder weiß. Schaltet man JavaScript ab, um das Tracking zu vermeiden, bekommt man auch öffentliche Artikel gar nicht zu sehen; der Rahmen baut sich auf, aber der Content bleibt unsichtbar. So ein Gedöns mach ich nicht mit.

]]>
Von: Hanswurst http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-324940 Wed, 27 Sep 2017 09:54:44 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-324940 Der Facebookpost ist öffentlich.

]]>
Von: Atari-Frosch http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-324939 Wed, 27 Sep 2017 09:38:29 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-324939 @Hanswurst: Ich meide Facebook aus guten Gründen und habe da natürlich auch keinen Account. Wenn Artikel im freien Web stehen und nicht in „Walled Gardens“, lese ich sie gerne.

]]>
Von: Hanswurst http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-324938 Wed, 27 Sep 2017 09:17:20 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-324938 schon gelesen? Passt zu deiner Kritik!
https://www.facebook.com/hannah.hoif.9/posts/101020023982756:0

]]>
Von: Atari-Frosch http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-316844 Tue, 29 Aug 2017 15:10:58 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-316844 @Struppi: Offenbar muß man nicht Mitglied sein. Und ich kann mich auch nicht dran erinnern, daß ich bei der Eröffnung drauf hingewiesen oder gar hingedrängt worden war. Daß die Sparda das anders handhabt, habe ich heute festgestellt, als ich Konditionen verglichen habe.

Nun, dann war das ein Fehler der GLS, Kunden nicht gleich als Mitglieder quasi zwangszuverpflichten (allerdings hätte ich dann mein Konto, gerade aus der damaligen Situation heraus, direkt woanders aufgemacht). Da sie das aber nun schon so gemacht haben, können sie von den Kunden, die keine Mitglieder sind, halt auch keinen Beitrag verlangen, und schon gar nicht jährlich und ohne Mitbestimmungsrecht – eine Genossenschafts-Einlage bezahlt man ja nur einmal.

]]>
Von: Struppi http://blog.atari-frosch.de/2017/08/29/so-nicht-gls-bank/#comment-316831 Tue, 29 Aug 2017 14:08:07 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=16636#comment-316831 Muss man kein Mitglied sein, wenn man dort ein Konto eröffnet?

Bei anderen Genossenschaftsbanken ist das. Du wirst automatisch Genosse (und musst einen Anteil kaufen), wenn du z.b. bei der Sparda ein Konto eröffnest und bekommst dafür auch jedes Jahr Dividende.

Da die GLS Wert auf soziale Projekte legt und eher als Anlagebank für das gute Gewissen ist, bin ich erstaunt, das man diese auch reine Bank für Konten benutzt. (War grad auf der Seite, das war mir neu, ich kannte sie bsiher tatsächlich nur als Anlagebank)

Letztlich machen die vor allem Werbung dafür, das sie Anlagen die in gute Projekte gesteckt werden anbieten. Das sie auch reine Konten anbieten war mir neu.

Aber auch bei der Anlage steht nicht die Rendite im Vordergrund und da ich weiss, dass sie sehr explizit ihre Arbeit im sozialen Bereich sehen und auch machen, sehe ich in den schreiben sehr viel „goodwill“ den du von anderen Banken sicher nicht bekommst.

Im Augenblick ist der Markt der Kundenkonten am erodieren und fast jede Bank kassiert wieder Gebühren und bei vielen musst du viel für Pfändungskonten bezahlen oder bekommst gar keine Konten wenn du kein Gehalt in gewisser Höhe hast.

]]>