Kommentare zu: OwnCloud mit nginx und MariaDB auf Debian Jessie (2) http://blog.atari-frosch.de/2017/11/16/owncloud-mit-nginx-und-mariadb-auf-debian-jessie-2/ Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat Mon, 11 Dec 2017 00:25:25 +0000 hourly 1 Von: Thomas Luzat http://blog.atari-frosch.de/2017/11/16/owncloud-mit-nginx-und-mariadb-auf-debian-jessie-2/#comment-327526 Thu, 16 Nov 2017 23:16:27 +0000 http://blog.atari-frosch.de/?p=17008#comment-327526 Der Zugriff auf /index.php/apps/files/ajax/getstoragestats.php wird vermutlich über andere Regeln in nginx auf /apps/files/ajax/getstoragestats.php umgeleitet und ist kein Request auf index.php, welches außerhalb files und uploads liegen würde. Da getstoragestats.php innerhalb von files liegt wird dann der Zugriff verwehrt.

Nahelegen würde ich eventuell auf Dauer einen Wechsel auf NextCloud. Ich glaube ownCloud hat einen Großteil seiner Triebkraft verloren, aber vielleicht liege ich mit der Einschätzung falsch. Zum NextCloud-Fork ist, soweit ich verstehe, der Großteil der Entwickler gewechselt. Das Update funktionierte bei mir recht problemlos.

Das Ausschließen der PHP-Dateien ist leider noch ein dämliches Relikt von Uralt-Webanwendungen. Die meisten modernen Anwendungen, auch in PHP, nutzen ja einen eigenen Router um Requests Resourcen zuzuordnen. Bei ownCloud/NextCloud bedeutet das bspw. auch, dass keine .htaccess-Dateien synchronisiert werden, wenn man nicht den Quelltext der Clouds patched. Ärgerlich, wenn man oft Webprojekte drin hat.

Hach, Technik, vollkommen ist sie nie.

]]>