Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

WordPress.com-Account mit seltsamen Eigenheiten

25. November 2017 um 14:40 Uhr von Atari-Frosch

Mit meinem Account bei WordPress.com – also auf der Site, auf der sich jeder Mensch ein Blog einrichten kann, ohne sich WordPress selbst installieren zu müssen – beobachte ich schon seit längerem einen seltsamen Effekt. Meine diesbezügliche Mail von letztens an die Betreiber (verschickt über ein Webformular dort) ist wohl in /dev/null verschwunden; eine Antwort habe ich zumindest nicht bekommen.

Ich nutze den Account von zwei Geräten aus: meinem PC und meinem Smartphone. Das heißt aber offenbar nicht automatisch, daß ich mit beiden Geräten die gleichen Aktionen durchführen kann. Mehr noch: Am PC sieht es so aus, als ob Aktionen, die ich mit dem Smartphone durchführe, von einem anderen Account kämen, obwohl das nachgewiesenermaßen gar nicht der Fall ist. Genauer:

Will ich vom PC aus mit meinem Account einen Artikel „liken“, geht kurz ein kleines, zusätzliches Fenster auf und klappt so schnell wieder zu, daß ich keine Chance habe, vom Inhalt (falls es da einen gibt) irgendetwas zu sehen. Man könnte das für ein Login-Fenster halten, aber ich bin ja bereits eingeloggt (Cookies). Ja, und dann passiert – nichts. Mein „Gefällt mir“ wird nicht gezählt.

Ich kann aber vom Smartphone aus problemlos einem Blogartikel ein „Gefällt mir“ geben. Am PC sieht das dann hinterher so aus, daß mein Avatar bei den „Likern“ erscheint, aber ich theoretisch nochmal auf den „Gefällt mir“-Button klicken könnte, als ob das jemand anderes bzw. ein anderer Account gewesen wäre. Also, wenn ich denn erfolgreich darauf klicken könnte.

Oder anders: Wenn ich am PC einen Artikel auf wordpress.com lese, den ich gern mit „Gefällt mir“ markieren würde, muß ich extra das Smartphone herannehmen, damit den Artikel nochmal aufrufen und dort den Button drücken.

Nein, es hilft nichts, wenn ich auf einer der beiden Seiten ausgeloggt bin.

Ja, es ist wirklich derselbe Account: Ändere ich mit einem der beiden Geräte etwas in meinen Profilangaben, dann ist das umgehend auch auf dem anderen sichtbar. In beide Richtungen. Es gibt also eigentlich auch kein Synchronisierungsproblem.

UBlock pro am PC (Chromium) ausschalten hilft übrigens auch nichts, und JavaScript ist für die Site mit allen Subdomains eingeschaltet. Am Smartphone habe ich noch keine Plugins zum Browser installiert, also auch keinen Abblocker; JavaScript ein- und auszuschalten ist da extrem umständlich, also lasse ich es zähneknirschend grundsätzlich an. Ich nutze den Browser da aber auch nicht sehr häufig.

Auch als ich statt Chromium am PC mal testweise den Firefox aufrief und es damit versuchte, bekam ich kein anderes Ergebnis. Einmal auf „Gefällt mir“ geklickt, ging das kleine Fenster auf und entpuppte sich als Login-Aufforderung – klar, hier hab ich keinen Cookie. Nachdem ich mich eingeloggt hatte, änderte sich – nichts. Kein Like von mir. Also klickte ich nochmal drauf, und nun passierte dasselbe wie im Chromium: Fenster auf, Fenster zu, kein like. Es liegt also nicht am Browser.

Also, WordPress.com, was tut Ihr da?

Und: Hat das noch jemand, oder ist das mal wieder nur bei mir?

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>