Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Im Netz aufgefischt #220

Sonntag, 5. Juli 2015

Asyl

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #193

Sonntag, 28. Dezember 2014

Dies ist das letzte „Im Netz aufgefischt“ für dieses Jahr. Hoffen wir, daß wir im nächsten Jahr mehr positive Nachrichten sammeln können. Euch wünsche ich einen angenehmen Jahresausklang und alles, was Ihr Euch für's neue Jahr so wünscht.

Ausländerfeindlichkeit, Pegida & Co.

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #191

Sonntag, 14. Dezember 2014

Asyl

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #163

Sonntag, 25. Mai 2014

AfD

Autismus

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #157

Sonntag, 13. April 2014

Autismus

Bundeswehr im Innern

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #139

Sonntag, 8. Dezember 2013

Autismus

Computersicherheit

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #132

Sonntag, 20. Oktober 2013

Asyl

(mehr …)


Erinnerungen zur Bundestagswahl

Samstag, 21. September 2013

Mal ein paar Erinnerungen, nur aus diesem Blog heraus, warum wir die jetzige asoziale bis faschistoide, geld- und machtgeile Regierung loswerden müssen: (mehr …)


Flaschenpfand im Sommerloch

Mittwoch, 10. Juli 2013

Offenbar ist keine Forderung zu absurd, als daß Politiker aus der zweiten Reihe sie nicht aussprechen könnten, um das vermeintliche politische Sommerloch zu füllen. Eigentlich haben wir ja immer noch genug Themen, allein die täglich neuen Enthüllungen über die Aktivitäten der Geheimdienste würden vollauf genügen, um uns ausgedehnt zu beschäftigen. Aber vielleicht geht es ja gar nicht darum, sondern eher um Ablenkung.

Und zur Ablenkung eignen sich ja immer ganz hervorragend die selbst produzierten Zwangsverarmten. In diesem Fall diejenigen, die finanziell so übel dran sind, daß sie weggeworfene Pfandflaschen einsammeln. Für diese armen Leute will sich die CDU jetzt als Wohltäter präsentieren – aber nicht etwa, indem sie die Renten oder den Regelsatz für Grundsicherung und Hartz IV erhöht oder Mindestlöhne einführt. (mehr …)


Im Netz aufgefischt #114

Sonntag, 9. Juni 2013

PRISM

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #101

Sonntag, 10. März 2013

Diese Folge von „Im Netz aufgefischt” ist wieder nach bestem Wissen frei von Links zu Presseverlags-Websites, deren Betreiber das sogenannte Leistungsschutzrecht für Presseverlage durchgesetzt haben. Sollten sich in dieser Ausgabe wider Erwarten doch Links zu solchen Websites finden, bitte ich um eine kurze Mitteilung mit Hinweis (Link) darauf, wo sich ein Verantwortlicher des jeweiligen Verlages entsprechend geäußert hat.

Gustl Mollath

Psychiatrie

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #93

Sonntag, 13. Januar 2013

Diese Folge von „Im Netz aufgefischt” ist wieder nach bestem Wissen frei von Links zu Presseverlags-Websites, deren Betreiber das sogenannte Leistungsschutzrecht für Presseverlage unterstützen. Sollten sich in dieser Ausgabe wider Erwarten doch Links zu solchen Websites finden, bitte ich um eine kurze Mitteilung mit Hinweis (Link) darauf, wo sich ein Verantwortlicher des jeweiligen Verlages entsprechend geäußert hat.

Aaron Swartz

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #72

Sonntag, 5. August 2012

Asyl

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #60

Sonntag, 13. Mai 2012

Behinderte / Inklusion

Depression

Polizei

(mehr …)


Die große Hartz-Verarsche

Mittwoch, 9. Februar 2011

CDU/CSU, FDP und SPD zeigen gerade, wie man Politikverdrossenheit macht. Vor genau einem Jahr bestimmte das Bundesverfassungsgericht, daß die Regelsätze für Hartz IV verfassungsgemäß neu berechnet werden müssen. Heute stellen wir fest: Was verfassungsgemäß ist, ist nur noch billige Verhandlungsmasse unter Regierung und Opposition. Statt sich um die Menschen und ihre Grundrechte zu kümmern, wird um ein paar Euro pro Nase und Monat geschachert. Das ist einfach nur noch wi-der-lich.

In der Zeit steht zu lesen:

Die SPD fordert nun, dass der ärmste Teil der Aufstocker aus der Berechnungsgrundlage herausgerechnet wird. Dann würde der Hartz-Satz um elf statt um fünf Euro steigen – das würde Mehrkosten von 400 Millionen Euro verursachen.

(mehr …)