Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Antrag auf Spaltung der Regierungskoalition in NRW

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Gestern Abend war ein Grünen-Abgeordneter aus dem Landtag NRW, Matthi Bolte, beim Düsseldorfer Fellowship-Treffen der FSFE im Chaosdorf zu Gast. Sein Vortrag ging eigentlich über OpenNRW, also ein geplantes Open-Government-Gesetz für das Land Nordrhein-Westfalen. Über den eigentlichen Vortrag wird sicher noch der Düsseldorfer Fellowship-Koordinator berichten. Ich greife mir hier eine Aussage von Matthi Bolte heraus, die ich – ganz unabhängig vom Thema – äußerst bemerkenswert fand; also bemerkenswert für das Demokratie-Verständnis der rot-grünen Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen. (mehr …)


Erinnerungen zur Bundestagswahl

Samstag, 21. September 2013

Mal ein paar Erinnerungen, nur aus diesem Blog heraus, warum wir die jetzige asoziale bis faschistoide, geld- und machtgeile Regierung loswerden müssen: (mehr …)


Im Netz aufgefischt #87

Sonntag, 18. November 2012

Diese Folge von „Im Netz aufgefischt” ist wieder nach bestem Wissen frei von Links zu Presseverlags-Websites, deren Betreiber das sogenannte Leistungsschutzrecht für Presseverlage unterstützen. Sollten sich in dieser Ausgabe wider Erwarten doch Links zu solchen Websites finden, bitte ich um eine kurze Mitteilung mit Hinweis (Link) darauf, wo sich ein Verantwortlicher des jeweiligen Verlages entsprechend geäußert hat.

Polizei / Polizeigewalt

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #48

Sonntag, 19. Februar 2012

Urheberrecht / Copyright / ACTA / TPP


Grüne Netzpolitik in Theorie und Praxis (2)

Donnerstag, 12. Januar 2012

Kurz vor Weihnachten gab es ja diesen bemerkenswerten Trialog auf Twitter, über den ich berichtet hatte. Till Westermeyer @_tillwe_ hatte mir versprochen, dazu nach der Weihnachtspause der Fraktion etwas zu schreiben. Das hat aber bisher wohl nicht geklappt. Die letzte Ansage war:

@_tillwe_
@AtariFrosch War dann gestern später als gedacht. Unbefriedigenderweise kann ich auch noch nichts neues sagen. Derz. Positionierung siehe ..

9:27 12. Jan

@_tillwe_
@AtariFrosch ... in diesem Plenarprotokoll (Sckerl, relativ am Anfang): landtag-bw.de/Wp15/Plp/15_00… - interne Debatte geht weiter

9:28 12. Jan

(mehr …)


Grüne Netzpolitik in Theorie und Praxis

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Eher zufällig habe ich gerade einen Trialog zwischen @vieuxrenard, @AlexSchestag und @FraktionGruenBW verfolgt, in welchem es um den Bundestrojaner und Online-Durchsuchungen ging. Man sollte ja meinen, daß die grünen Fraktionen, egal ob in den Ländern oder im Bund, mittlerweile dazugelernt haben. Aber an den maßgeblichen Stellen klemmt's dann offenbar doch noch.

Der Trialog begann eigentlich schon mit einem Tweet vom 16. Dezember und ging folgendermaßen: (mehr …)


Im Netz aufgefischt #13

Dienstag, 31. Mai 2011

Ich versuch gerade, mir anzugewöhnen, von wem mir welcher Link zugetragen wurde. Hier noch unvollständig, beim nächsten Mal wird's besser, versprochen 🙂

#spanishrevolution

(mehr …)


Grüne Abgeordnete verarschen ihre Basis

Montag, 29. November 2010

Grüne Landtagsfraktionen haben gerade gleich in zwei Bundesländern für den unsäglichen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) gestimmt. In Hamburg zerbrach zwar gerade die schwarz-grüne Koalition; die GAL hatte diese aufgekündigt. Das hinderte sie jedoch nicht, im letzten Moment mal eben noch für den Vertrag zu stimmen. Völlig ohne Sinn und Verstand. Und bislang, soweit mir bekannt, ohne Begründung.

Die Grünen in NRW haben heute aber den Vogel abgeschossen. Eigentlich hatten sie eine wunderschöne Begründung dafür geschrieben, warum sie den JMStV nicht haben wollen. Und dann kommt so ein Ding hier: (mehr …)


Ausgestrahlt-Demo in Berlin

Samstag, 5. September 2009

Der Tag begann mit einer bösen Überraschung am S-Bahnhof Hohenschönhausen: Die S75 fuhr nicht, weil hier am Bahnhof Reparaturen (vermutlich an den Gleisen) durchgeführt wurden. Am Tag vorher waren darüber keine Hinweise am Bahnhof angebracht worden. Ein Ersatzbus wurde zwar erwähnt, war aber nicht ausgeschildert. Also wartete ich lieber auf die nächste Regionalbahn bis Lichtenberg. Witzigerweise kommen diese Bahnen zwar zweimal pro Stunde, aber die zweite nur 10 Minuten nach der ersten, und die restlichen 50 Minuten gar nichts. Super Timing. Von Lichtenberg aus kam ich dann mit der S7 zum Hauptbahnhof; am Washingtonplatz sollte sich die Demo sammeln.

(mehr …)


Grünes Kommunikationsproblem

Sonntag, 26. Juli 2009

Der Parteitagsbeschluß der Grünen und die entsprechende klare Ansage von Cem Özdemir (JavaScript erforderlich) zum Thema Internetsperren wird von grünen Amtsträgern anscheinend immer wieder konterkariert. Zuerst waren das diese unsäglichen 15 Enthaltungen (statt Nein-Stimmen) von grünen Bundestagsabgeordneten zum Zensurgesetz, wofür bis heute jegliche Erklärung fehlt. Dafür haben die Grünen als Partei aus der Bloggerszene ja schon kräftig auf die Rübe bekommen, aber auch Parteimitglieder sind davon nicht gerade begeistert.

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #2

Donnerstag, 2. Oktober 2008

Was mir die Tage mal wieder so aufgefallen ist ...

Da soll man nicht depressiv werden ...