Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Wahlkampf

Montag, 19. Mai 2014

Mal ein paar Gedanken zum Thema Wahlkampf, nicht nur den derzeitigen für EU- und Kommunalwahlen, sondern so generell …

Findet Ihr das eigentlich gut, was die Parteien da machen? Da werden teils Riesen-Beträge ausgegeben, um Plakate zu gestalten und aufzuhängen, um Wahlwerbespots zu drehen und von Fernsehsendern und Kinos ausstrahlen zu lassen und Anzeigen in Zeitungen schalten zu lassen. Es werden Flyer erstellt, gedruckt und verteilt, manchmal kommen auch noch typische Werbegeschenke wie Kugelschreiber, Schreibblöcke, Blumen, Lutscher, Luftballons etc. dazu. Aber mal ehrlich: Was hat das alles mit einer politischen Wahl zu tun? (mehr …)


Im Netz aufgefischt #160

Sonntag, 4. Mai 2014

Armut

Autismus

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #156

Sonntag, 6. April 2014

Akif Pirinçci

Asylpolitik

(mehr …)


Erinnerungen zur Bundestagswahl

Samstag, 21. September 2013

Mal ein paar Erinnerungen, nur aus diesem Blog heraus, warum wir die jetzige asoziale bis faschistoide, geld- und machtgeile Regierung loswerden müssen: (mehr …)


Im Netz aufgefischt #122

Sonntag, 11. August 2013

Autismus

Bedingungsloses Grundeinkommen

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #120

Sonntag, 28. Juli 2013

Datensicherheit

(mehr …)


Im Netz aufgefischt #109

Sonntag, 5. Mai 2013

Armut

(mehr …)


Frau Merkel, Sie kotzen mich an!

Freitag, 18. Februar 2011

Unsere („unsere?”) Bundeskanzlerin meinte heute, folgendes absondern zu müssen:

„Hartz IV ist nicht dafür gedacht, dass man mit einer Kombination von Arbeitslosengeld II und ein bisschen Schwarzarbeit eigentlich für das ganze Leben drauf verzichten kann, wieder einen richtigen Job zu machen“, sagte sie.

(mehr …)


CDU Plakat-Remix

Dienstag, 11. August 2009

Spät, aber immerhin, hier ist mein Remix für den Wettbewerb bei netzpolitik.org:

Wir haben die Kraft der zwei Herzen

Die Idee für den Slogan stammt von Michael Stehmann, das Doppelherz-Logo stammt von Wikimedia, für die Umsetzung habe ich nur evince (PDF-Reader) und The_Gimp (Bildbearbeitung) und 10 Minuten Zeit benötigt. 🙂


Merkel greift die Falschen an

Sonntag, 13. Januar 2008

Ausgerechnet die in diesen Punkten etwas vernünftigeren Vertreter der SPD greift Bundeskanzlerin Merkel an, wenn es um die Forderungen zum Jugendstrafrecht aus den eigenen Partei-Reihen geht. Stattdessen sollte sie mal ihren durchgeknallten Kollegen Koch zurückpfeifen, der jetzt auch schon Kinder ins Gefängnis bringen will. Ist ja auch viel einfacher, als sich mal richtig um die Bürger der Zukunft zu kümmern.

Da kann ich nur hoffen, daß die Wähler in Hessen nicht so dumm sind, nochmal auf die alte Masche reinzufallen ...