Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Im Netz aufgefischt #395

16. Dezember 2018 um 13:00 Uhr von Atari-Frosch

Autismus

Behinderung / Inklusion

„Besorgte Bürger“

„Besorgte Bürger“: AfD

„Besorgte Bürger“: Demos und Veranstaltungen

„Besorgte Bürger“: #keinfußbreit

Cum-Ex & Co.

Demokratie

Egoparker

Aufgrund des berechtigten Hinweises, daß das Wort „doof“ ableistisch ist, da es von „taub“ abgeleitet wird und damit den falschen Zusammenhang herstellt, daß gehörlose Menschen auch gleichzeitig geistig beeinträchtigt seien, habe ich mich entschlossen, den Begriff des „Doofparkers“ nicht mehr zu verwenden. Die älteren „Im Netz aufgefischt“-Artikel werde ich diesbezüglich maximal gelegentlich überarbeiten, aber das Schlagwort (tag) ist blog-weit angepaßt. – Der offizielle Begriff „Falschparker“ erscheint mir unangebracht, denn die Leute parken ja nicht „falsch“ in dem Sinne, daß sie einen versehentlichen Fehler machen. Sie parken aus Egoismus, Rücksichts- und Gedankenlosigkeit wissentlich an dafür explizit nicht bestimmten Stellen. Früher nannten wir solche Leute gelegentlich auch „Brutalparker“.

Feuerwerk

G20 – immer noch

Nach den rund 470 mit Haftbefehl gesuchten Neonazis wird seltsamerweise nicht so intensiv gefahndet …

Gefängnis

Geflüchtete

Gesundheit

Hambacher Forst

Hartz IV & Co.

Häusliche Gewalt, Beziehungsgewalt

Ist das noch Sport oder kann das weg?

LGBTIQ / Genderfoo

Mindestlohn

Obdachlosigkeit

Polizei

Polizeiaufgabengesetze

Rape Culture

#scheißraucher

Schußwaffen

Tierquälerei

Überwachung

Ganz zum Schluß

Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>