Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

#WirSindDieBots!

23. März 2019 um 22:54 Uhr von Atari-Frosch

Heute fanden europaweit Demonstrationen gegen die sogenannte europäische Urheberrechtsreform (eigentlich, wie @alios richtig darlegt, eine Verwerterrechtsreform) statt. Mein Plan war es gewesen, nach Heidelberg zu fahren, um dort die von Alex Schestag angemeldete Demo zu unterstützen und zu fotografieren, aber dann funkte mir leider eine Hals- und (mal wieder) Luftröhrenentzündung dazwischen, und ich mußte zu Hause bleiben.

Das gab mir immerhin die Gelegenheit, mal zu versuchen, die Teilnehmerzahlen zumindest bei den Demos in Deutschland zusammenzutragen. Es war gar nicht so einfach gewesen, dem Hashtag #Artikel13Demo zu folgen; da kam einfach deutlich mehr pro Minute rein, als ein Mensch direkt mitlesen kann. Daher fragte ich bei einigen Leuten, die aus bestimmten Städten berichteten, auch gelegentlich direkt nach, wieviele „Bots“ denn gekommen waren. Das hier ist das vorläufige Ergebnis:

Stadt „Bots“ Quelle
Aachen > 1.000 @DerTobrotstyle
Berlin 40.000 @markusreuter_
Bielefeld 1.200 @Scaramouche1989
Chemnitz 500 @yuzurax3
Dortmund 3.000 @AnonymousNRW
Dresden > 3.000 @pinatifuror
Düsseldorf 4.000 @yuzurax3
Erfurt > 2.000 @airifghter001
Erlangen 300 @EN_Online
Flensburg ?  
Frankfurt/M. 10.000 @webdragontiamat
Freiburg 3.000 @cccfr
Fürth 1.000 @Rey619xxx
Göttingen ~ 250 @yuzurax3
Hamburg 13.000 @djbase_
Hannover 5.500 @Mimica02251446
Heidelberg 1.000 @djbase_
Hof 200 @spdhof
Jena 500 @denispeisker
Kaiserslautern > 200 @IceCreamCat4
Karlsruhe > 5.000 @frankylewied
Kiel 2.500 @Kiel_gegen_13
Koblenz > 1.000 @TheMarvelGuy
Köln 15.000 @yuzurax3
Leipzig > 5.000 @Nibilow
Magdeburg > 2.500 @PlaySouls
München > 50.000 @uploadfilter
Münster 1.000 @Scaramouche1989
Nürnberg 3.000 @SasoAkasuna
Oldenburg > 2.000 @BuGGKiri
Osnabrück 900 @zeilenabstandN
Paderborn > 500 @Peki75
Ravensburg 300 @TarjaP_
Rostock > 600 @martinekdahl
Saarbrücken 2.500 @yuzurax3
Siegen < 100 @eulenliiiiin
Stuttgart 18.000 @Tastenquaeler
Trier 500 @DerZinni
Ulm 1.800 Scaramouche1989
Villingen 100 @annna_lena
Weimar 300 @maschinenrauM18
Würzburg 1.000 @MrMichalzik

Das waren allein für Deutschland über 200.000! – Die Teilnehmerzahl für Flensburg konnte ich leider nicht herausfinden, aber da gab es definitiv auch eine Demo.

Ein paar Zahlen aus dem deutschsprachigen Ausland, wo derselbe Hashtag verwendet wurde:

Innsbruck > 400 @hashtag_flesh
Salzburg > 800 @SchnitzelSelina
Wien 4.000 @re5ed
Zürich > 600 @dbrgn

[Update 2019-03-23 23:05] Per Twitter-DM erfuhr ich, daß in Amsterdam 100 Menschen teilgenommen haben. [/Update]

Sehr beeindruckende Zahlen, und nicht nur in den großen Städten. Gleichzeitig läuft ja auch noch eine Petition, die mittlerweile über fünf Millionen Menschen unterzeichnet haben, und außerdem werden die „unentschiedenen“ Abgeordneten noch über Pledge 2019 kontaktiert.

Und dann kam von der CDU/CSU im Europa-Parlament das hier, und nicht nur mir fiel die Kinnlade runter:

Tweet von CDU/CSU im Europa-Parlament

Längere Bildbeschreibung, wer nicht auf den Link klicken mag: CDU/CSU im EU-Parlament schreibt in einem Tweet: „Wenn amerikanische Konzerne mit massivem Einsatz von Desinformation und gekauften Demonstranten versuchen, Gesetze zu verhindern, ist unsere Demokratie bedroht. @caspary in der @BILD #Yes2Copyright“ (mit einem Link zu BILD, den ich hier natürlich nicht wiedergeben werde; wer da hin will, kann auf das verlinkte Original bei Twitter klicken).

Dazu schrieb Tiemo Wölken, MdEP der SPD:

Bildbeschreibung des Anhangs: Textausschnitt aus der BILD mit folgendem Inhalt: 'Casparys Verdacht: „Nun wird offensichtlich versucht, auch mit gekauften Demonstranten die Verabschiedung des Urheberrechts zu verhindern. Bis zu 450 Euro werden von einer sogenannten NGO für die Demoteilnahme geboten. Das Geld scheint zumindest' (hier hört der Screenshot auf).

Das ist dann wohl „Realitätsanpassung“ ganz im AfD-Stil. Von einer Partei, die auch maßgeblich an unserer Bundesregierung beteiligt ist. Denn es gab diese bis zu 450 Euro pro Person von einer NGO, aber nicht für diese Demo und nicht für so viele Menschen, nämlich von EDRi:

Die FAZ hatte da wohl auch entsprechenden Unsinn erzählt, und Arnd Henze hat das geradegerückt:

Und jetzt dürfen wir auf die Abstimmung im EU-Parlament am 26. März gespannt sein …

4 Kommentare zu “#WirSindDieBots!”

  1. Axrgu quakte:

    In Zürich waren ea über Tausend Personen


  2. Impressionen von der #Artikel13Demo in #Köln am 23.03.2019 – plopp quakte:

    […] tolle Informationen gibt es auch noch bei der Atari Frosch zu lesen, sie hat (schon gestern) die Teilnehmerzahlen der Demos […]


  3. Oliver S. quakte:

    Hä, Axrgu?
    Die Schweiz ist doch nicht in der EU.


  4. Atari-Frosch quakte:

    @Oliver: Demonstriert haben sie aber trotzdem: Rückblick auf die #SaveYourInternet-Demo in Zürich am 23.März 2019 – wohl davon ausgehend, daß sich die Schweizer Gesetzgebung anpassen würde, wenn die EU, wie heute geschehen, ein kaputtes Urheberrecht verabschiedet. Auch in der Schweiz gibt es schließlich finanzstarke Lobbyisten …


Kommentieren

Bitte beachte die Kommentarregeln!

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>