Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Im Netz aufgefischt #358

4. März 2018 um 15:18 Uhr von Atari-Frosch

Armut

Autismus

„Besorgte Bürger“

weiterlesen →

Rant: Autismus-Diagnose

27. Februar 2018 um 19:52 Uhr von Atari-Frosch

Ich schrieb es zwar schon einmal auf, so vor knapp drei Jahren, also das mit der Diagnose, aber offenbar gibt es da keine Ruhe. Denn auf Twitter geht mal wieder die Behauptung herum, wer als Autist keine offizielle Diagnose habe, dürfe sich maximal Verdachtsautist nennen, weil:


weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #357

25. Februar 2018 um 14:27 Uhr von Atari-Frosch

AD(H)S

Autismus

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #356

18. Februar 2018 um 15:18 Uhr von Atari-Frosch

Autismus

Autismus: #NoSpiritOfHealth / #noMMS

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #355

11. Februar 2018 um 15:01 Uhr von Atari-Frosch

Altersarmut

Behinderung / Inklusion

weiterlesen →

Armuts-Torten

5. Februar 2018 um 19:12 Uhr von Atari-Frosch

Von einer Neu-Antragstellerin wurde ich heute darauf aufmerksam gemacht, daß sich in der vorgesehenen Aufteilung des Hartz-IV-Regelsatzes etwas bemerkenswertes verändert hat. Man sollte ja meinen, daß die Erhöhung von 2017 auf 2018 sich gleichmäßig auf diese Verteilung auswirkt, da der Regelsatz ja immer noch nicht neu berechnet wurde. Dem ist aber nicht so.

Die Erhöhung an sich ist ja sowieso schon minimal – von 409 auf 416 Euro für einen alleinstehenden Menschen – und deckt nicht einmal die Inflationsrate ab. Da kann man nur drauf hoffen, daß es bald jemand zum Bundesverfassungsgericht schafft. Das wiederum läßt eine entsprechende Vorlage des Sozialgerichts Gotha ja schon seit Monaten einfach liegen, was wieder einmal die Vermutung fördert, daß Grundrechte für Menschen ohne eigenes Einkommen nicht mehr gelten. Aber was die Aufteilung angeht, da wird's gerade nochmal spannend: weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #354

4. Februar 2018 um 14:01 Uhr von Atari-Frosch

Der Versuch, etwas aufzuholen 😉

Armut

Autismus

„Besorgte Bürger“

weiterlesen →

Kritische Masse

2. Februar 2018 um 15:26 Uhr von Atari-Frosch

In diesem Fall ging es um iranische Frauen, die in aller Öffentlichkeit ihren Hijab auf einen Stock oder Ast hängen und sich damit demonstrativ auf erhöhte Positionen stellen, zum Beispiel auf Verteilerkästen. Die entsprechenden Bilder liefen in den letzten Tagen über Twitter. Das Problem ist aber grundsätzlicherer Art. weiterlesen →

PC-Reinigung

29. Januar 2018 um 20:07 Uhr von Atari-Frosch

Nachdem ich gestern auf Twitter geschrieben hatte, daß ich einen PC „entnikotinisiert“ habe, fragte @ShySmurf nach, was ich dafür benutzt habe:

Das kommt immer drauf an, welcher Verschmutzungsgrad vorliegt. Die häufigsten Verschmutzungen, denen ich bislang begegnet bin, sind: weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #353

28. Januar 2018 um 12:00 Uhr von Atari-Frosch

Und wieder nicht zu viel gekommen … *seufz*

Autismus

„Besorgte Bürger“

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #352

21. Januar 2018 um 12:54 Uhr von Atari-Frosch

Nicht viel und nichts aus dem Polizeiticker – kam einfach nicht dazu.

Autismus

Besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA)

weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #351

14. Januar 2018 um 13:30 Uhr von Atari-Frosch

Autismus: Mord in Künzell

Behinderung / Inklusion

weiterlesen →

Vorhaben für 2018

8. Januar 2018 um 20:23 Uhr von Atari-Frosch

Nachdem das erste Jahr ohne Depressionen – der kurzfristig durch ein Medikament hervorgerufene akute Schub zählt nicht – herum ist, könnte ich theoretisch jetzt eine ganze Menge Dinge tun. Aber wie schon im Jahresrückblick erwähnt, liegt da noch so viel Übriggebliebenes aus den verlorenen 15 Jahren an, und Neues kommt ja auch ständig wieder dazu. Das zu ordnen und zu strukturieren ist gar nicht so einfach – schon gar nicht für einen Singletasker. Das Motto des Jahres war denn auch: „MAN KOMMT JA ZU NIX!“

Heißt: Ja, natürlich habe ich Dinge vor. Ziemlich viele sogar bzw. ziemlich zeitaufwendige. Aber ich habe nicht vor, mich dafür zu geißeln, wenn was nicht klappt. Düsseldorfer Repressionsämter, Euch schau ich an: Ihr schuldet mir immer noch was. weiterlesen →

Im Netz aufgefischt #350

7. Januar 2018 um 14:56 Uhr von Atari-Frosch

Autismus

Bertelsmann-Konzern

weiterlesen →

Verleser 2017

3. Januar 2018 um 18:40 Uhr von Atari-Frosch

Mal noch ein Jahresrückblick der anderen Art: Ich habe mir ab Januar 2017 die Mühe gemacht, alle (OK, fast alle) Verleser, die mir so passierten, in eine Textdatei zu notieren. Nicht ganz wach gewesen, nur halb draufgeguckt, nicht richtig aufgepaßt, fehlgeleitete Mustererkennung und was es noch alles für Gründe geben mag, in Wörter etwas anderes hineinzulesen, als da eigentlich steht. Das passierte mir übrigens gelegentlich sogar bei eigenen Artikeln 😉

Damit Ihr auch was zum Lachen habt: weiterlesen →