Froschs Blog

Computer und was das Leben sonst noch so zu bieten hat

Zur Website | Impressum

Spaß mit Brotbacken

Samstag, 22. Januar 2022

Kürzlich gab es hier ja zweimal Pannenbrot, siehe Pannenbrot und Pannenbrot die zweite. Ich hatte im zweiten Artikel vermutet, daß der alte LeCaf-Backautomat am Ende ist. Wenige Tage danach hatte ich eine unerwartete Meldung in der DHL-App gehabt – ein Paket für mich in einer Packstation in Düsseldorf, wenn auch nicht in meiner „Stamm-Packstation“, sondern ein ganzes Stück weiter weg. Darin war ein niegelnagelneuer Backautomat, ein Tefal PF240E Pain & Délices, nicht gerade der billigste seiner Art (und der mußte in die weiter entfernte Packstation, weil in meiner Stamm-Packstation kein genügend großes Fach vorhanden ist). Wow. Was hab ich mich gefreut!

Ich stellte also den LeCaf beiseite, holte das Paket ab, baute das Gerät auf, las ein wenig im Handbuch, und buk schließlich das erste Brot darin, ein reines Dinkelbrot – das fast genauso klebte wie das letzte aus dem LeCaf (aber immerhin am Stück aus der Backform kam), also gehe ich davon aus, daß das am Dinkelmehl liegt. Vorher hatte ich zwar schon ein paarmal Dinkelmehl Type 630 verwendet, aber immer als Mischung mit einer anderen Mehlsorte, nicht ausschließlich.

Gestern Abend hatte ich ein Roggen-Mischbrot angesetzt. Ratet. (mehr …)


Pannenbrot, die zweite – und RIP, alter LeCaf

Freitag, 14. Januar 2022

Acht Tage und drei Brote ist es nun her, das Pannenbrot, bei dem wie durch Zauberhand das ganze Wasser aus dem Backautomaten verschwunden war und ich an meinem Erinnerungsvermögen zweifelte – hatte ich es vielleicht doch vergessen? Einen Tag nach jenem Blogartikel versuchte ich es mit einem Kokos-Weißbrot mit Vanillezucker, das ganz normal gebacken wurde. Und vor drei Tagen hatte ich dann dieses Dinkelbrot, das zwar gut schmeckte, aber absolut nicht aus der Backform rauskommen wollte, so daß ich es nur in Brocken rauspflücken konnte.

Ja, und heute früh habe ich wieder gebacken. Ein Roggenbrot mit Haferflocken sollte es werden. Geworden ist es, wie beim „Pannenbrot“ (erster Durchgang) ein gebackener Haufen Mehlmischung. Diesmal sind noch Spuren des zugegebenen Wassers zu sehen. (mehr …)


Pannenbrot

Donnerstag, 6. Januar 2022

Sowas ist mir auch noch nicht passiert. Seit Oktober letzten Jahres backe ich regelmäßig selbst Brot in einem alten Brotback-Automaten, und bis auf Kleinigkeiten hat das immer funktioniert. Aber was letzte Nacht passiert ist, war dann schon etwas sehr … eigen.

Ich hatte ein Brot mit diesen Zutaten angesetzt:

  • 450 g Roggenmehl, Type 997
  • 100 g Dinkelmehl, Type 630
  • 1 Handvoll Sonnenblumenkerne
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL brauner Zucker
  • 600 ml warmes Wasser

(mehr …)